1931 Gründung von Van de Steeg

1931 gründete Herr H.J. Van de Steeg sein Familienunternehmen Van de Steeg BV. Nach dem Ausbruch des Zweiten Weltkrieges waren die Niederlande 5 Jahre lang besetzt. Während dieser Besatzungszeit produzierte Van de Steeg heimlich eine Untergrundzeitung mit dem Titel „Trouw“. Diese Zeitung veröffentlichte Nachrichten über den Verlauf des Krieges, was für die öffentliche Moral entscheidend war.

1962 Ein Familienunternehmen

Nach dem Tod unseres lieben Gründers übernahm Wim van de Steeg das Familienunternehmen. In dieser Zeit war unser Kerngeschäft vor allem die Betreuung der großen Textilindustrie im Osten der Niederlande. Als die Textilindustrie rückläufig wurde, diversifizierte Wim in neue Märkte. Diese Märkte umfassten den Druck von klassischen Brettspielen wie Monopoly, Cluedo en Risk.

1972 Der Mediendruck entsteht

Under the leadership of a new CEO, in 1972, Media printing was born. Van de Steeg embarked on a partnership with record label, Polydor. We commenced with brochures and displays before specialising in the core business of Vinyl sleeve packaging.

1972 Der Mediendruck entsteht

1979 war unser Druck so gefragt, dass ein Umzug in größere Räumlichkeiten ein Muss war. Van de Steeg nutzte auch diese Gelegenheit zur Modernisierung, sowohl im Hinblick auf die Fähigkeiten als auch auf das Verfahren.

1990 Einführung der Compact Disc

1983 wurde die Compact Disc eingeführt, was zu einer starken Veränderung der Medienverpackung führte. Van de Steeg hat sich mit AGI in den USA zusammengetan, um den Digipak weltweit auf den Markt zu bringen. Es war ein überwältigender Erfolg und der Digipak diente als Magnet für Medienriesen wie Sony, Universal Music, Warner, EMI und BMG.

1997 Übernahme durch Tinsley Robor

2007 Übernahme durch MeadWestvaco

2011 Van de Steeg wird Mitglied der ASG-Gruppe

Im Jahr 2011 wurde Van de Steeg Teil der ASG-Gruppe, die der Atlas Holdings LLC gehört. In dieser Zeit haben wir unsere Kapazitäten weiter ausgebaut, so dass wir ein viel breiteres Spektrum an Verpackungen anbieten können.

2012 Wachstum unserer Kernwerte

Home Entertainment und Medien sind nach wie vor integraler Bestandteil unseres Geschäfts, aber, wie es Van de Steeg schon in der Vergangenheit getan hat, setzen wir den Übergang in aktivere Märkte fort. Seit 2012 haben wir einen großen Schritt in den Bereichen Beauty, Parfüm, Körperpflege und Unterhaltungselektronik gemacht.

Wir setzen unsere Kernwerte fort, indem wir kreative Rundum-Verpackungslösungen anbieten, aber wir wachsen und passen unsere Dienstleistungen an die Anforderungen und Erwartungen jedes Kunden, unabhängig von der Branche, an.